Videoclip zu “Tanz der Sturmgeister” online!

Nicht ganz ohne Stolz präsentieren wir an dieser Stelle endlich den lange angekündigten Videoclip zu “Tanz der Sturmgeister”. Unser ergebener Dank geht an alle Beteiligten, insbesondere den unermüdlichen Produzenten Rainer ZIPP Fränzen, der dieses Video mit seinem enormen Einsatz und Idealismus möglich gemacht hat, sowie Foga Feuerkind und Boucké Kostümdesign!

Proben für Live-Premiere beim WGT 2013 im vollen Gange

Derzeit sind Aethernaeum nahezu täglich damit beschäftigt, das Live-Set zu proben, das am WGT in Leipzig Premiere haben wird. Aethernaeum werden am Montag, den 20. Mai um 18.30 Uhr im Kohlrabirkus auf die Bühne gehen und sowohl Songs aus dem neuen Album “Wanderungen durch den Daemmerwald” als auch aus dem Alexander-Paul-Blake-Album “Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter” performen. Ebenfalls zu sehen sind an diesem Abend Negura Bunget, Wolfchant, Korpiklaani und Ensiferum.

Impressionen der Proben gibt es hier

 

Aethernaeum-Interview bei Metal1.info

Etwas zum Lesen fürs Wochenende … ein sehr ausführliches Interview mit gut duchdachten Fragen bei Metal1.info, u.a. geht es über die Emotionalität der Musik, den Kreationsprozess von “Wanderungen durch den Daemmerwald”, die Message von Aethernaeum und die Vision für die Zukunft.

zum Interview

Ab sofort erhältlich: das Artbook von “Wanderungen durch den Daemmerwald”

Anlässlich der Veröffentlichung unseres Albums “Wanderungen durch den Daemmerwald” möchten wir euch besonders das edle Artbook ans Herz legen, welches die Musik auf 72 Seiten bestmöglich unterstreicht und als Gesamtkunstwerk aus Musik, Texten und Bildern gesehen werden darf. Das 20×20 cm große Artbook hat das Format einer 7-Inch-LP (enthält jedoch das Album auf CD!), 72 vollfarbige Seiten und kommt im hochwertigen Hardcover. Darin sind alle Texte des Albums in Deutsch und ausschließlich hier auch in englischen Übersetzungen zu finden. Zudem gibt es exklusiv darin zu jedem Text einen erläuternden Essay. Abgerundet wird das Artbook durch wunderschöne naturmystische Fotografien von Lars Newald und diverse Bandbilder. Es ist auf 250 Stück limitiert, einzeln nummeriert und nur im Aethernaeum-Bandshop auf www.wintersolitude.de sowie über das Label Einheit Produktionen direkt zu beziehen, nicht über den Handel!

Vorbestellungen von “Wanderungen durch den Daemmerwald” möglich – auch als limitiertes Artbook!

Alexander Paul Blake präsentiert sein neues Projekt! Aethernaeums “Wanderungen durch den Daemmerwald”. Naturmystischer Folk Black Metal mit spirituellen Texten über die magischen Urkräfte der Natur. Leidenschaftlich, episch, erhaben, romantisch, aufbrausend und stürmisch – der perfekte Soundtrack zu Streifzügen durch nächtliche Wälder. Für Fans von Wolves In The Throne Room, Dornenreich, Agalloch, alte Empyrium oder Moonsorrow!

Ab sofort sind Vorbestellungen in unserem Shop möglich! Die Bestellungen werden alle pünktlich zum Release-Datum am 19. April verschickt. Es gibt auch ein edles, künstlerisches 72-seitiges Artbook in der Größe 20 x 20 cm mit CD, das streng limitiert ist auf 250 Stück. Es ist nur über unseren Shop und das Label Einheit Produktionen erhältlich, nicht im offiziellen Handel!! Beachtet auch die Packages aus CD/Artbook und Aethernaeum-T-Shirt, die wir zu Sonderpreisen anbieten. Ihr findet alle Angebote hier

Aethernaeum-Package-Artbook

Videodreh

Aethernaeum haben am Wochenende unter der Ägide von Regisseur Rainer ZIPP Fränzen (Dimmu Borgir, Faun, Orden Ogan, Eden Weint Im Grab etc.) ein Musikvideo gedreht, das pünktlich zur Albumveröffentlichung von “Wanderungen durch den Daemmerwald” am 19. April erscheinen soll. Hier seht ihr erste Impressionen …

Impressionen Sturmgeister

Legacy-Online-Interview

Im aktuellen Legacy-Magazin findet ihr eine 15/15-Punkte-Rezi zu “Wanderungen durch den Daemmerwald”, einen Track auf der CD und ein Interview-Feature. Das komplette Interview gibt es online zu lesen. Unser ergebenster Dank geht an die Autorin Endrew Stepan! Zur Story:

www.legacy.de

Details zum neuen Album

“Wanderungen durch den Daemmerwald” wird am 19. April via Einheit Produktionen veröffentlicht. Wir werden das Album im Laufe des Monats März bei uns im Winter-Solitude-Shop vorbestellbar machen – es wird auch wieder einige Specials geben. Seid gespannt und schaut bei Interesse regelmäßig vorbei. Als Einstimmung könnt ihr euch HIER den Track “Zur Mittwinternacht” herunterladen, den ihr auch auf der Beilage-CD des aktuellen Legacy-Magazins hören könnt. Derweil enthüllen wir an dieser Stelle schon einmal das Cover und die Trackliste:

Zillo

1. Auf den Nebelfeldern
2. Waldaura
3. Deva (Interlude)
4. Zur Mittwinternacht
5. Totenlichter (Interlude)
6. Das Hügelvolk
7. Tanz der Sturmgeister
8. Sonnentor
9. Abgesang (Epilog)

Aethernaeum-Live-Premiere auf dem WGT 2013

Der allererste Auftritt von Aethernaeum wird dieses Jahr auf dem Wave Gotik Treffen in Leipzig stattfinden. Wir werden bei dieser Weltpremiere sowohl Songs aus dem Alexander-Paul-Blake-Album “Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter” als auch Stücke aus dem kommenden Aethernaeum-Werk “Wanderungen durch den Daemmerwald” zelebrieren.

Die Besetzung für diese und alle künftigen Aktivitäten:

A. P. Blake – Voice, Bass
Marco Eckstein – Guitar
Motte – Guitar
Markus Freitag – Cello
Hendrik Wodynski – Drums

Infos: www.wave-gotik-treffen.de

Albumtitel steht fest

Mitte April ist es so weit – das erste Album des Alexander-Paul-Blake-Nachfolge/Weiterführungsprojekts Aethernaeum wird via Einheit Produktionen veröffentlicht. Der Titel des Longplayers wird “Wanderungen durch den Daemmerwald” lauten. Weitere Infos werden in Kürze enthüllen …

Zillo

Zweites Album erscheint im Frühjahr 2013 unter dem Projektnamen AETHERNAEUM

Im April dieses Jahres veröffentlichte Alexander Paul Blake sein erstes Album, “Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter”, über Einheit Produktionen und konnte damit viele Liebhaber des naturmystischen Folk Black Metal bereits vollends überzeugen. Derzeit ist der Berliner Künstler damit beschäftigt, sein zweites Album zu produzieren. Er verspricht dafür mehr Melodie, mehr Atmosphäre und einen besseren Sound sowie natürlich wieder Texte rund um Natur und Spiritualität. Die wichtigste Botschaft ist jedoch, dass der Projektname ab dem zweiten Album in Aethernaeum geändert wird. “Der Name bezieht sich auf die literarische Zeitschrift Athenäum aus der Zeit der Romantik und ist eine Neuschöpfung aus diesem Wort und dem Begriff Äther”, erklärt Alexander Paul Blake. “Ich möchte damit den Bezug des Projekts zu Romantik und Spiritualität in den Vordergrund rücken und als Person künftig nicht mehr so sehr im Mittelpunkt stehen, da mich beim zweiten Album auch weitere Musiker unterstützen. Die neuen Stücke sind noch epischer, länger und vielschichtiger als auf dem Erstling. Ich hoffe, dass wir bis Jahresende alles im Kasten haben und bin schon selbst sehr gespannt auf die finalen Mixe.” Veröffentlicht werden soll das noch namenlose Aethernaeum-Album im Frühjahr 2013 via Einheit Produktionen, als normale Jewelcase CD und als spezielle Sammler Edition.

Zillo