Shirt-Voting: And the winner is …

Wir bedanken uns bei allen, die an unserem Shirt-Voting teilgenommen haben und präsentieren Euch hier das demokratisch ermittelte Siegermotiv, das in Kürze in Druck geht und dann ab Mitte August erhältlich sein wird. Als Gewinner unter allen, die die Motive geteilt haben, haben wir gezogen:
– Simeon Tyndall
– Stephanie Rifkin
Sie erhalten jeweils ein Shirt! Wir bitten beide, uns Ihre Wunschgröße und Postadresse zu schicken, entweder via Facebook-Message oder per Mail an info@wintersolitude.de!
Das Shirt könnt ihr ab sofort in unserem Winter-Solitude-Shop vorbestellen! Wir liefern aus, sobald sie aus der Druckerei kommen.

Aethernaeum-Shirt-Web

Aethernaeum-Shirt-Voting auf Facebook

Nachdem es bislang erst ein Shirtmotiv von Aethernaeum gibt, ist es höchste Zeit, das zu ändern. Und damit wir nicht an Eurem Geschmack vorbei designen, wollen wir diesmal 3 Motive zur Auswahl stellen. Jenes, das bis So., 27.7. um 20 Uhr die meisten Likes hat, wird gedruckt und ist dann beim Barther Metal Open Air und beim Rock For Roots sowie in den Shops von Winter Solitude und Einheit Produktionen erhältlich. Achtung: Wir verlosen 2x ein Shirt unter allen, die dieses Album teilen, damit möglichst viele an dem Voting teilnehmen.

Shirtauswahl

Hier gehts zum Voting: www.facebook.com/AethernaeumOfficial

Tape-Auflage von “Wanderungen durch den Daemmerwald”

Das französische Label Wulfrune Worxxx hat jüngst eine Tape-Edition unseres Albums “Wanderungen durch den Daemmerwald” veröffentlicht. Es handelt sich um eine kleine Auflage extra für den Underground, für Sammler, die gerne noch Tapes hören. Die Trackliste ist dieselbe wie bei CD und Download, das Booklet wurde im Stile alter Demos kopiert. Erhältlich ist das Tape nur über das Label selbst. Wendet euch bei Interesse – auf Englisch – an: kommandoskogen@hotmail.com.

Nachtrag: Einheit Produktionen haben auch ein paar Exemplare für günstige 4,- Euro in ihrem Shop.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aethernaeum auf dem Rock For Roots Festival 2014

Vom 5. bis 6. September 2014 findet in Nauen bei Berlin die nächste Ausgabe des Rock-For-Roots-Festivals statt … mit Aethernaeum! Auf euch wartet ein spannendes Line-up, das am Freitag so aussieht:

17:00-17:30     Xicution
17:45-18:15     Drengskapur 
18:30-19:10     Strydegor
19:30-20:20     Aethernaeum
20:40-21:50     Cruachan    
22:10-23:20     Der Weg Einer Freiheit
23:40 -0:50      Fjoergyn

Weitere Infos zum Line-up, der Anfahrt und dem Ticket-VVK findet ihr hier:
www.rock4roots.de

 

Neuer Youtube-Channel

Aethernaeum haben ab sofort einen eigenen Youtube-Channel, auf dem ihr jede Menge offizielle Videos und Hörproben findet. Wir freuen uns über zahlreiche Kommentare und Likes, da wir alle Clips neu hochladen mußten. Hier ist der Kanal.

Pechschwarze Weihnachten mit Aethernaeum im Blackland …

Wer in Berlin und Umland wohnt, darf sich am 25. Dezember vor dem üblichen Weihnachtsallerlei ins Blackland (Lilli-Henoch Str. 1, 10405 Berlin/Prenzlauer Berg) flüchten. Dort werden an dem Abend Nemesis Sopor, Apathie, Hallig, Myrd und Aethernaeum für ein schwarzmetallisches Alternativprogramm sorgen. Weitere Infos folgen …

UR-Radio-Interview zum Download

Unter diesem Link könnt ihr euch das ausführliche Audio-Interview mit Alexander Paul Blake von UR Radio herunterladen. Darin geht es sowohl um Eden Weint Im Grab als auch um Aethernaeum. Ihr müsst lediglich eure E-Mail-Adresse angeben, um den archivierten Radioshows lauschen zu können.

Namenskunde

Erstaunt haben wir festgestellt, dass fast alle Menschen, mit denen wir uns bislang unterhalten haben, den Namen Aethernaeum zwar stets sehr fantasiereich, aber selten richtig aussprachen. Daher nun eine kleine Aufklärung aus erster Hand, denn es ist gar nicht so schwer: Richtig ist “Ä-ter-nä-um” bzw. in Lautschrift [ɛːtɐ’nɛːʊm̩].

Der Name ist eine Wortneuschöpfung und besteht aus dem deutschen Wort “Äther” und “Athenäum”, dem Namen einer Zeitschrift aus der Epoche der Romantik. Wir waren so frei und haben aus “ä” lieber “ae” gemacht und die beiden Worte vereint, um die Aspekte Spiritualität und Romantikbezug auszudrücken.

Aethernaeum live in Würzburg

Ein interessantes Line-up für Liebhaber des anspruchsvollen Black Metal aus dem Underground gibt es am 14. September im Würzburger Jugendzentrum Immerhin. Unter dem Motto “Night Upon The Moon” sind neben Aethernaeum auch Munarheim aus Coburg und Matyr aus Würzburg zu sehen. Einlass ist ab 21 Uhr. Wenn ihr in der Nähe wohnt, kommt vorbei!

NIGHT UPON THE MOON FLYER III

Interview bei Monsters & Critics

Wenn ihr wissen wollt, welche dubiosen Rituale bei Aethernaeum schon bald vor den Shows stattfinden könnten, wie die Band ihre Live-Premiere beim WGT empfand und was Alexander Paul Blake nun treiben würde, wenn er kein Musiker wäre, lest ihr in diesem Interview :-)

Alexander-Paul-Blake-Titel im Preis reduziert

Nach dem Erfolg des Aethernaeum-Albums “Wanderungen durch den Daemmerwald” lassen wir es uns nicht nehmen, euch auch das Vorgänger-Projekt Alexander Paul Blake noch einmal nahe zu bringen. Wir haben daher das Album “Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter” samt T-Shirts und Packages deutlich im Preis gesenkt, um euch die Wahl noch leichter zu machen. Werft doch mal einen Blick in unseren Shop